Ruth Freymüller, Sonja Wolfram, Christina Worthmann | Liederabend: Töne mein Gesang

Ruth Freymüller, Sonja Wolfram, Christina Worthmann | Liederabend: Töne mein Gesang

Datum und Uhrzeit

Sa | 07. Apr 2018
17:00 - 19:00 Uhr

Konzert

Liederabend: Töne mein Gesang

Zum Wechsel der Jahreszeit laden wir ein zu dem Liederabend:

„Töne mein Gesang “

Freuen Sie sich auf ein Konzert mit  bekannten und unbekannteren Werken der Romantik (u.a. Mendelssohn-Bartholdy, Schumann, Brahms und Dvorák).

Die Sängerinnen Sonja Wolfram und Ruth Freymüller sowie die Pianistin Christina Worthmann spüren in den sorgsam ausgewählten Liedern und Stücken den Stimmungen und Atmosphären der romantischen Naturbilder nach. In einem abwechslungsreichen Programm mit Duetten, Sololiedern und Klavierwerken bringen die Musikerinnen den diesen Bildern innewohnenden facettenreichen Ausdruck menschlicher Empfindungen zum Klingen: Töne, mein Gesang!

Ruth Freymüller, studierte Gesang an der Hamburger Hochschule für Musik und darstellende Kunst bei Prof. I. Kremling und anschließend in New York bei Prof. P. Elkus. Zurück in Deutschland absolvierte sie die Ausbildung zur Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin an der Schule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf. Durch zahlreiche Meisterkurse in Hamburg und Amsterdam bei Prof. P. Elkus bildete sie sich gesanglich kontinuierlich fort.

Ruth Freymüller hat sich spezialisiert auf die Bereiche Lied und Oratorium. Ihr umfangreiches Repertoire durchzieht alle Epochen vom Barock bis zur Moderne.

Ruth Freymüller arbeitet als Dozentin an der Schlaffhorst-Andersen-Schule in Bad Nenndorf für die Bereiche Stimme und Methodik, ebenso erteilt sie Gesangsunterricht in Bückeburg und Hildesheim.  Auch die Leitung eines Chores gehört seit 2012 zu ihrem Arbeitsfeld.

Sonja Wolfram, staatlich geprüften Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin, ist seit 1996 Dozentin für Gesang, Methodik und chorische Stimmbildung an der CJD Schule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf.

Ihre Gesangsausbildung erhielt Sonja Wolfram, aufbauend auf ihrer Berufsausbildung, bei Matthias Gerchen in Hannover.

Sie arbeitet freiberuflich als Sängerin vor allem im Bereich der Kirchenmusik/Oratorien. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Liedgesang.

Als langjähriges Ensemblemitglied des Norddeutschen Figuralchores ist sie auch solistisch regelmäßig bei CD-Produktionen und Konzerten im In- und Ausland zu hören.

Christina Worthmann studierte an der HMT Hannover und erhielt außerdem wichtige künstlerische Impulse durch mehrere internationale Meisterkurse, u.a. bei Peter Feuchtwanger, Thomas Quasthoff und Charles Spencer.

Engagements als Korrepetitorin bei nationalen und internationalen Gesangswettbewerben haben ihr künstlerisches Handwerk weiter präzisiert.

Ihr leidenschaftliches Interesse an der Vielseitigkeit der musikalischen Sprache spiegelt sich in ihren Tätigkeiten wieder: klassische Liedbegleitung und Kammermusik bilden einen Schwerpunkt. In mehreren Ensembles ist sie darüber hinaus seit vielen Jahren mit spartenübergreifenden Formaten, in denen sie unterschiedliche musikalische Stile verbindet, auf der Bühne präsent.

Mit viel Freude unterrichtet CW in Hannover und Celle und ist Dozentin für Klavier und Korrepetition an der Schlaffhorst-Andersen-Schule in Bad Nenndorf.

Das Programm

„TÖNE MEIN GESANG“

Henry Purcell
• My dearest
• Two daugthers
• Let us wonder

Felix Mendelssohn-Bartholdy
• Gruss
• Wie kann ich froh sein
• Maiglöckchen

Robert Schumann: Albumblätter op. 124: Phantasietanz,Schlummerlied
Clara Schumann:
• Warum willst Du andre fragen
• Die Lotosblume
• Lorelei

Robert Schumann:
• Sommerruh
• Erste Begegnung
• Herbstlied
• Ländliches Lied

PAUSE

Johannes Brahms:
• Weg der Liebe
• Die Meere
• Klänge 2
• Walpurgisnacht

Alma Mahler-Schindler:
• Laue Sommernacht
• Bei Dir ist mir traut
• Ich wandle unter Bäumen

Johannes Brahms: op. 118, Nr.2: Intermezzo

Anton Dvorak:
• Möglichkeit
• Die Taube auf dem Ahorn
• Schmerz
• Die Gefangene
• Der Ring

 

Veranstaltungsadresse:

Grandhotel Esplanade / Rosensaal
Bahnhofstraße 8
31542 Bad Nenndorf

Lade Karte ...

Liederabend: Töne mein Gesang

Zum Wechsel der Jahreszeit laden wir ein zu dem Liederabend:

„Töne mein Gesang “

Freuen Sie sich auf ein Konzert mit  bekannten und unbekannteren Werken der Romantik (u.a. Mendelssohn-Bartholdy, Schumann, Brahms und Dvorák).

Die Sängerinnen Sonja Wolfram und Ruth Freymüller sowie die Pianistin Christina Worthmann spüren in den sorgsam ausgewählten Liedern und Stücken den Stimmungen und Atmosphären der romantischen Naturbilder nach. In einem abwechslungsreichen Programm mit Duetten, Sololiedern und Klavierwerken bringen die Musikerinnen den diesen Bildern innewohnenden facettenreichen Ausdruck menschlicher Empfindungen zum Klingen: Töne, mein Gesang!

Ruth Freymüller, studierte Gesang an der Hamburger Hochschule für Musik und darstellende Kunst bei Prof. I. Kremling und anschließend in New York bei Prof. P. Elkus. Zurück in Deutschland absolvierte sie die Ausbildung zur Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin an der Schule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf. Durch zahlreiche Meisterkurse in Hamburg und Amsterdam bei Prof. P. Elkus bildete sie sich gesanglich kontinuierlich fort.

Ruth Freymüller hat sich spezialisiert auf die Bereiche Lied und Oratorium. Ihr umfangreiches Repertoire durchzieht alle Epochen vom Barock bis zur Moderne.

Ruth Freymüller arbeitet als Dozentin an der Schlaffhorst-Andersen-Schule in Bad Nenndorf für die Bereiche Stimme und Methodik, ebenso erteilt sie Gesangsunterricht in Bückeburg und Hildesheim.  Auch die Leitung eines Chores gehört seit 2012 zu ihrem Arbeitsfeld.

Sonja Wolfram, staatlich geprüften Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin, ist seit 1996 Dozentin für Gesang, Methodik und chorische Stimmbildung an der CJD Schule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf.

Ihre Gesangsausbildung erhielt Sonja Wolfram, aufbauend auf ihrer Berufsausbildung, bei Matthias Gerchen in Hannover.

Sie arbeitet freiberuflich als Sängerin vor allem im Bereich der Kirchenmusik/Oratorien. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Liedgesang.

Als langjähriges Ensemblemitglied des Norddeutschen Figuralchores ist sie auch solistisch regelmäßig bei CD-Produktionen und Konzerten im In- und Ausland zu hören.

Christina Worthmann studierte an der HMT Hannover und erhielt außerdem wichtige künstlerische Impulse durch mehrere internationale Meisterkurse, u.a. bei Peter Feuchtwanger, Thomas Quasthoff und Charles Spencer.

Engagements als Korrepetitorin bei nationalen und internationalen Gesangswettbewerben haben ihr künstlerisches Handwerk weiter präzisiert.

Ihr leidenschaftliches Interesse an der Vielseitigkeit der musikalischen Sprache spiegelt sich in ihren Tätigkeiten wieder: klassische Liedbegleitung und Kammermusik bilden einen Schwerpunkt. In mehreren Ensembles ist sie darüber hinaus seit vielen Jahren mit spartenübergreifenden Formaten, in denen sie unterschiedliche musikalische Stile verbindet, auf der Bühne präsent.

Mit viel Freude unterrichtet CW in Hannover und Celle und ist Dozentin für Klavier und Korrepetition an der Schlaffhorst-Andersen-Schule in Bad Nenndorf.

Das Programm

„TÖNE MEIN GESANG“

Henry Purcell
• My dearest
• Two daugthers
• Let us wonder

Felix Mendelssohn-Bartholdy
• Gruss
• Wie kann ich froh sein
• Maiglöckchen

Robert Schumann: Albumblätter op. 124: Phantasietanz,Schlummerlied
Clara Schumann:
• Warum willst Du andre fragen
• Die Lotosblume
• Lorelei

Robert Schumann:
• Sommerruh
• Erste Begegnung
• Herbstlied
• Ländliches Lied

PAUSE

Johannes Brahms:
• Weg der Liebe
• Die Meere
• Klänge 2
• Walpurgisnacht

Alma Mahler-Schindler:
• Laue Sommernacht
• Bei Dir ist mir traut
• Ich wandle unter Bäumen

Johannes Brahms: op. 118, Nr.2: Intermezzo

Anton Dvorak:
• Möglichkeit
• Die Taube auf dem Ahorn
• Schmerz
• Die Gefangene
• Der Ring