Kultur und Wein im Schlösschen: Ich bin ein deutscher Dichter – Ein Abend mit Texten von Heinrich Heine, Trio Texte und Töne

Kultur und Wein im Schlösschen: Ich bin ein deutscher Dichter - Ein Abend mit Texten von Heinrich Heine, Trio Texte und Töne

Datum und Uhrzeit

Do | 30. Jan 2020
17:45 - 22:00 Uhr

Kultur und Wein im Schlösschen

Heinrich Heine war ein Schriftsteller und Dichter mit außergewöhnlich vielen Facetten: Unterhaltsamer Humorist und Satiriker; melancholischer Poet und scharfer Kritiker der politischen Verhältnisse in Deutschland in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts; ausgegrenzter Jude; Exilant in Paris und als solcher nicht zuletzt Vermittler zwischen deutscher und französischer Kultur.

Elmar Schneider (Sprecher), Renate Grunau (Flöte und Harfe) und Klaus Wittfeld (Gitarre und Keyboard) versuchen als „Trio Texte und Töne“ eine Annäherung an all diese Aspekte: „Uns fasziniert an Heine, dass er trotz seines kämpferischen Engagements kein verbitterter Ideologe war, sondern ein poesiedurchdrungener Lebenskünstler, sinnlich und sensibel, ein Finder ebenso schöner wie kraftvoller Worte.“

Eintritt: 22,00 €, 20,00 € für Mitglieder des Kulturforums Bad Nenndorf, inklusive einem Pausensnack.

Kartenvorverkauf: Kur- und Tourismusgesellschaft, Hauptstraße 4, 31542 Bad Nenndorf

Veranstaltungsadresse:

Schlösschen im Kurpark Bad Nenndorf
Im Kurpark
31542 Bad Nenndorf

Karte nicht verfügbar

Heinrich Heine war ein Schriftsteller und Dichter mit außergewöhnlich vielen Facetten: Unterhaltsamer Humorist und Satiriker; melancholischer Poet und scharfer Kritiker der politischen Verhältnisse in Deutschland in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts; ausgegrenzter Jude; Exilant in Paris und als solcher nicht zuletzt Vermittler zwischen deutscher und französischer Kultur.

Elmar Schneider (Sprecher), Renate Grunau (Flöte und Harfe) und Klaus Wittfeld (Gitarre und Keyboard) versuchen als „Trio Texte und Töne“ eine Annäherung an all diese Aspekte: „Uns fasziniert an Heine, dass er trotz seines kämpferischen Engagements kein verbitterter Ideologe war, sondern ein poesiedurchdrungener Lebenskünstler, sinnlich und sensibel, ein Finder ebenso schöner wie kraftvoller Worte.“

Eintritt: 22,00 €, 20,00 € für Mitglieder des Kulturforums Bad Nenndorf, inklusive einem Pausensnack.

Kartenvorverkauf: Kur- und Tourismusgesellschaft, Hauptstraße 4, 31542 Bad Nenndorf